EURO
1,1249$
Gold
1579,09€
Silber
16,07€
Platin
720,97€
Palladium
1712,62€

CombiBar Goldbarren - der Schokoladenbarren in Gold zum abbrechen


Goldbarren CombiBar - ein sehr beliebter Goldbarren, da dieser wie eine Schokoladentafel beliebig teilbar ist, natürlich ist er daher auch optisch ein Highlight unter den Goldbarren - sowie der einzige der in einer Kapsel untergebracht ist.
Bild entfernt.Ein CombiBar Goldbarren ist ein Goldanlageprodukt welches es ermöglicht 1g Goldbarren zu nahezu konkurrenzlos günstigen Preisen zu erwerben. So liegt der Preis eines 50g ComibBars (50 x 1g) bei rund 10 bis 25% unter dem Preis von 50 Stück herkömmlicher einzelner 1g Barren. Gegenüber dem Preis eines normalem 50g Goldbarrens bei nur ca. 50 bis 100 Euro darüber. Der Aufpreis auf eine 1oz Bullionmünze wie z.B. einem Krügerrand liegt pro g Goldgehalt gerechnet bei nur ca 1 bis 1,5%. Zum Preis dieses geringen Aufschlages ist man bei einem CombiBar™ bei einem späteren Verkauf bzw. einer Krise, in der während einer Übergangszeit evtl. Gold als Tauschmittel bzw. Ersatzwährung fungieren könnte, durch die leichte Teilbarkeit in kleine 1g Gold Einheiten jeder Zeit flexibel. Da geben die meisten Menschen für nicht realwertige Versicherungen bei denen ihr Geld, sollte der Versicherungsfall nicht eintreffen, komplett weg ist, regelmäßig und nicht nur einmalig mehr aus.

 

Bild entfernt.Bei einem Goldkauf als Investment- und gleichzeitig Notfallvorsorge ist der Rückkaufwert eines ComibBars bzw. abgetrennter CombiBar-Reihen oder 1g Rippchen jederzeit in der Tageszeitung oder im Internet ersichtlich. Wer in Gold investiert sollte vorsichtshalber nicht alles in grosse Stückelungen anlegen sondern einen Teil flexibel klein halten. Wer weiß schließlich was die Zukunft bringt, und sicher ist sicher. Der Hersteller der ESG patentierten 50g Gold Combi Barren ist der LBMA zertifizierte schweizer Goldbarrenhersteller Valcambi SA. Durch den CHI ESSAYEUR FONDEUR Stempel der Goldtafeln ist die weltweite Akzeptanz und Handelbarkeit des Goldes überall gegeben. Dank des guten Rufes und der regelmäßigen Zertifizierung des Herstellers wird weder ein seriöser Edelmetallhändler noch eine Bank es wagen an der ausgewiesenen Reinheit von 99,99% Goldgehalt zu zweifeln. Valcambi stellt nicht nur für die ESG ComibBars und Goldbarren her, sondern beliefert auch weltweit zahlreiche andere Edelmetallgroßhändler und Banken mit Investmentbarren. Mit einem Goldhandels-Marktanteil von über 20% ist Valcambi auf diesem Gebiet wohl Marktführer.

 

Bild entfernt.50x1g Au CombiBar, hergestellt von Valcambi SA , einem der weltweit grössten LBMA zertifizierten Prägeanstalten für Anlagebarren. Der Schweizer Goldbarrenhersteller Valcambi SA produziert die 50g Tafelbarren für den internationalen Markt. In Deutschland und Österreich erfolgt der Grosshandels-Vertrieb des flexiblen Goldanlageproduktes über die ESG und über Heimerle+Meule, in der Schweiz und international über Valcambi. Das DIN A8 formatige Produkt ist in Valcambi üblicher Qualität sehr hochwertig geprägt und erfüllen optisch wie technisch höchsten Ansprüchen. Die einzelnen Edelmetallbarren eines CombiBars™ sind wie normal geprägte 1g Barren jeweils mit Gewicht, Reinheit, Edelmetall und Herstellerangabe punziert. Die Einzelbarren sind mit exakt berechneten Sollbruchstellen miteinander verbunden und bilden so eine stabile Einheit. Die einzelnen Barren lassen sich durch Knicken leicht und verlustfrei voneinander trennen. Der Vorteil gegenüber dem Kauf größerer Stückzahlen normaler 1g Barren liegt im Preis und in der komfortableren Lagerfähigkeit. Die Tafelbarren™ haben DIN-Format und sind somit optimal in Tresoren und Schließfächern stapelbar.
 

Bild entfernt.Barren zu Anlagezwecken werden von mehreren Scheide- und Prägeanstalten hergestellt. Die "good-delivery-Barren" garantieren einen reibungslosen Handel in allen Teilen der Welt. Neben den bekannten Rechteck-Barrenformen werden unzählige andere Variationen angeboten. Motivbarren und andere Gewichtseinheiten (z.B. in Tael, Tolas) ergänzen das Angebot. Bei einer Investition in Barren sollten ländertypische (neutrale) Barrenformen und einheimische Prägeanstalten bevorzugt werden. London Good Delivery Zum Handel sind nur Barren von Affinerien und Münzprägeanstalten zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen. Die Feinheit muss bei Gold mindestens 995 ‰ und bei Silber mindestens 999 ‰ erreichen. Die Feinheit, die Marke des Herstellers und Gewichtseinheit müssen auf den Barren eingestanzt sein. Das internationale Gütesiegel „good-delivery“ (deutsch: „in guter Auslieferung“) garantiert die aufgeprägten oder eingestanzten Merkmale wie Feinheit und Gewicht. Barren mit London-Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt.