EURO
1,1291$
Gold
1492,42€
Silber
15,45€
Platin
728,92€
Palladium
1727,17€

AGB


§ 1 Geltung der Bedingungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Alfa KG, Plobenhofstr 2-9, 90402 Nürnberg,  (im Folgenden Alfa KG genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Der Kunde kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit der Maus komplett markieren und durch einen Rechtsklick drucken sowie speichern.

 

§ 2 Vertragsabschluss bei Verkauf durch die Alfa KG

(1) Der Kunde kann im Shopsystem der Alfa KG Waren auswählen, und diese in den virtuellen Warenkorb legen. Im Anschluss hieran kann der Kund den virtuellen Warenkorb öffnen, und den Bestellung der Waren, die sich im virtuellen Warenkorb befinden, vornehmen.

(2) Durch Abschluss der Bestellung, gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags hinsichtlich der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(3) Nach Abgabe des Angebotes erhält der Kunde durch die Alfa KG eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.

(4) An das Angebot ist der Kunde 2 Werktage gebunden. Das Angebot wird von der Alfa KG durch eine Annahmebestätigung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse  oder durch Auslieferung der Ware an den Kunden angenommen. Sollte innerhalb der 2-Werktages-Frist keine derartige Annahme durch die Alfa KG erfolgen, gilt das Angebot ebenfalls als angenommen.

Sollte der Kunde die Zahlungsart „Vorkasse“ gewählt haben, kommt der Vertrag zustande, sobald der Kunde nach Prüfung der Bestellung eine Auftragsbestätigung mit detaillierten Kontoinformationen und Hinweisen zur Zahlung erhalten hat. Diese Auftragsbestätigung erhält der Kunde an die von ihm genannte E-Mail-Adresse.

(5) Der Vertragstext wird bei der Bestellung gespeichert und kann jederzeit bei der Alfa KG angefragt werden. Senden Sie uns hierfür eine eMail an info@andreas-heubach.de

§ 2a Ankaufoption (Verkauf durch Kunden)

a) Vertragsabschluss bei Ankauf durch die Alfa KG

(1)  Der Kunde kann über unsere online-Plattform bestimmte Waren an uns verkaufen. Hierzu muss der Kunde das befindliche online-Formular ausfüllen. Es werden von der Alfa KG ausschließlich die Waren angenommen, die in dem Formular zur Vorauswahl zur Verfügung stehen. Es werden nur Waren von Privatpersonen angenommen, und nur in handelsüblichen Mengen.

(2) In dem Formular kann der Kunde die zu verkaufenden Artikel auswählen, sowie der Zustand und die Menge der zu verkaufenden Artikel bestimmen. Sämtliche Angaben des Kunden haben wahrheitsgemäß zu erfolgen.

Auf Grund dieser Angaben wird durch das System ein Preisvorschlag generiert. Dieser stellt noch kein Angebot der Alfa KG zum Abschluss des Kaufvertrages da.

(3)  Mit Absendung des Auftrages an die Alfa KG gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab, die von ihm angegebenen Waren zu dem vorgeschlagenen Preis an die Alfa KG zu verkaufen.

(4) An das Angebot ist der Kunde 2 Werktage gebunden. Das Angebot wird von der Alfa KG durch eine Annahmebestätigung per E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mailadresse  angenommen. Sollte innerhalb der 2-Werktages-Frist keine derartige Annahme durch die Alfa KG erfolgen, gilt das Angebot ebenfalls als angenommen.

b)  Versand der Waren durch den Kunden bei Ankauf und Auszahlungsbedingungen durch die Alfa KG bei Ankauf

(1) Der Kunde erhält für den Fall, dass das Angebot durch die Alfa KG angenommen wurde, von dieser einen Frankierschein. Mit Hilfe dessen, wird der Kunde die Waren an die Alfa KG versenden. Unzureichend oder nicht frankierte Sendungen werden von der Alfa KG nicht angenommen.

(2) Der Kunde muss die Waren innerhalb von 5 Tagen nach Vertragsschluss an die Alfa KG, wie unter (1) beschrieben, versenden. Maßgeblich für die Einhaltung dieser Frist ist das Datum des Einlieferungsbeleges. Nach Ablauf der Frist kann die Alfa KG vom Vertrag zurück treten.

(3) Bis zur Übergabe der Ware durch das Transportunternehmen an die Alfa KG trägt der Kunde die Gefahr für Beschädigung oder zufälligen Untergang der Ware.

(4) Nach Eingang der Waren bei der Alfa KG, prüft die Alfa KG, ob der Zustand der Waren und die Mengenangaben mit dem vom Kunden ausgefüllten Auftrag übereinstimmen.

 

§ 3 Preise, Preisänderungen

(1) Die Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile mit ein.

(2) Ohne ausdrücklichen Hinweis schließen die genannten Preise die Kosten für Verpackung und Fracht bis zum Bestimmungsort, sowie etwaiger Nachnamegebühren nicht ein und sind vom Käufer zusätzlich zum Kaufpreis zu entrichten. 

 

§ 4 Lieferzeiten

Die Lieferzeit beträgt fünf bis zehn Werktage. Dies gilt nicht, wenn bei dem jeweiligen Produkt eine andere Lieferfrist angegeben ist. In diesem Fall gilt die angegebene Lieferfrist.

 

§ 5 Rechte des Käufers wegen Mängeln

(1) Sofern der gelieferte Gegenstand einen Sachmangel aufweist, erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Regelungen. Die Gewährleistungsansprüche des Käufers verjähren bei neuen Sachen in  2 Jahren.

(2)  Bei gebrauchten Sachen verjähren die Gewährleistungsansprüche in einem Jahr ab Ablieferung der Sache.

Dies gilt nicht für Ansprüche wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Verkäuferin oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Verkäuferin beruhen. Ebenso gilt der Ausschluss bzw. die Begrenzung der Gewährleistung hinsichtlich der Haftung nicht für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Verkäuferin oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Verkäuferin beruhen. 

 

§ 6 Widerrufsrecht

(1) Sofern der Käufer Verbraucher ist und der Vertrag über die Lieferung von Waren oder über die  Erbringung von Dienstleistungen unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen wurde, und auch keine gesetzliche Ausnahme greift, steht dem Kunden ein Widerrufsrecht zu. Bezüglich der bestehenden gesetzlichen Rechte wird ausdrücklich auf die Belehrungen auf der Homepage der  Alfa KG http://www.heubach-edelmetalle.de/Infos/AGB/Widerrufsbelehrung.htm, sowie auf den Anhang dieser AGB hingewiesen. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder einer gewerblichen, freiberuflichen oder selbständig beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(2) Sofern der Käufer von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, wird vereinbart, dass dieser die Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt, oder wenn der Käufer bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat. Anderenfalls ist die Rücksendung für den Käufer kostenfrei

(3) Kein Widerrufsrecht besteht gem. § 312 d IV Nr. 6 BGB bei Fernabsatzverträgen die die Lieferung von Waren zum Gegenstand haben, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können. Hierzu zählen auch Edelmetalle, deren Wert täglichen Schwankungen unterliegt.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die Parteien sind sich darüber einig, dass das Eigentum an der veräußerten Sache erst dann an den Käufer übergeht, wenn der Kaufpreis vollständig an die Alfa KG entrichtet ist. Bis zu diesem Zeitpunkt räumt die Alfa KG dem Käufer den Besitz an der Sache ein.

 

§ 8 Schlussbestimmungen

(1) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. 
(2) Sofern der Kunde Kaufmann,  eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten Nürnberg.