EURO
1,1985$
Gold
1476,74€
Silber
18,42€
Platin
816,44€
Palladium
2000,86€

Britannia Silbermünze wird von Anlegern und Sammlern zugleich gesucht


Die Britannia Silbermünze erschien erstmals 1987 und ist eine der wenigen europäischen Bullion Anlagemünzen. Die Silber Britannia Silbermünze wird aber auch gerne mit den verschiedenen Motiven gesammelt.

Die Prägeanstalt ist die British Royal Mint. 1987 erschien die erste europäische Gold-Anlagemünze, die weltbekannte „Britannia“. Zum 10-jährigen Jubiläum 1997 erschien die heute so bekannte Münze auch in Silber – die „Silber Britannia“. Zu diesem Zeitpunkt galt die „Silber Britannia“ als einzige neuzeitliche europäische Anlagemünze aus Silber. Üblicherweise wiesen die gängigen Anlagemünzen eine Feinheit von 99,9% auf. Die „Silber Britannia“ besitzt dagegen eine Feinheit von 958 und zählt damit zu den weniger wertvollen Anlagemünzen. Dennoch zählt die „Silber Britannia“ zu den bekanntesten Münzen der Welt. Im europäischen Raum wird das „Britannia-Design“ gerne für andere Münzen verwendet – auch jenseits der Grenzen Großbritanniens. Das Motiv zeigt eine Frau in einem Gewand. In ihren Händen befinden sich wichtige Symbole, wie zum Beispiel ein Helm oder ein Dreizack. In Rundschrift sind die wichtigsten Informationen zur Münze aufgeprägt: Metallart und Prägejahr. Die Rückseite der Münze schmückt das Bildnis von Königin Elisabeth II. Die letzte Porträtprägung fand 1998 statt. Somit tragen alle Münzen außer der Erstausgabe – entstanden 1997 – dasselbe Porträt.

Nennwert

Bezeichnung

Feingewicht

Feinheit

Gesamt

Durchmesser

0,20 Pfund

Britannia

1/10 Unze

958/1000

3,250 g

Ø 16,50 mm

0,50 Pfund

Britannia

1/4 Unze

958/1000

8,110 g

Ø 22,00 mm

1,00 Pfund

Britannia

1/2 Unze

958/1000

16,230 g

Ø 27,00 mm

2,00 Pfund

Britannia

1 Unze

958/1000

32,450 g

Ø 40,00 mm

Die erstmalig im Jahr 1997 geprägte Münze „Britannia“ weist eine Feinheit von 958 auf. In den Jahren 1998 bis 2012 wurden die Münzen durchgehend geprägt. Mit der Anhebung der Feinheit (2012), wurde die Begrenzung der Auflage auf etwa 100 000 Exemplare aufgehoben. In Deutschland ist die Münze nur bei speziellen Münzenhändlern als Einzelmünze zu erwerben. Der Preis liegt meist deutlich über dem Ausgabepreis. Dieser Umstand ist es auch, der die Münze für Anleger interessant macht.