EURO
1,1823$
Gold
1552,74€
Silber
19,92€
Platin
779,22€
Palladium
1981,12€

Silberbarren Umicore


Umicore Goldbarren sind bei uns derzeit die häufigsten am Markt. Die Umicore Goldbarren bestechen durch Ihre Schlichkeit und der einfachen Verpackung. DIe Umicore Goldbarren haben bis zu 100g keine Seriennummer eingestanzt.

 

Union Minière wurde im Jahr 1909 als staatliche Bergbaugesellschaft in Belgien gegründet. 1989 erfolgte eine Fusion mit den Firmen Metallurgie Hoboken-Overpelt (MHO) und Vieille Montagne. In den Folgejahren entwickelte sich das Unternehmen zu einem Metall- und Werkstoffkonzern. Der Neuausrichtung der Geschäftsfelder  des Konzerns wurde im Jahr 2000 durch die Umbenennung in Umicore Rechnung getragen, was zum Teil auch die alten BEreiche von Degussa integriert hatte. Weltweit sind für die Umicore-Gruppe mit Hauptsitz in Brüssel etwa 14.000 Mitarbeiter tätig. In Deutschland übernahm die Gesellschaft im Jahr 2003 die früher zu Degussa gehörende Edelmetall-Sparte. In der Übergangszeit bis Ende 2005 wurden alle vier Edelmetalle (Gold, Silber, Platin, Palladium) unter dem bekannten "Degussa"-Logo von Umicore produziert. Mit Beginn des Jahres 2006 werden die Umicore Silberbarren unter dem Markennamen Umicore vertrieben. Die neuen und alten Umicore Silberbarren sind von der Größe und Gewichtsstückelungen identisch, lediglich der Name und das Logo auf dem Silberbarren haben sich geändert.
 

Umicore Silberbarren werden gegossen, kleinere Silberbarren geprägt, wobei sich die Trennung bei den unterschiedlichen Herstellern unterscheidet. Umicore Silberbarren werden ab 250 g gegossen, Silberbarren von Heraeus und Degussa werden dagagegn ab 500 g gegossen. Bei gegossenen Silberbarren ist der Herstellungsaufwand geringer als bei geprägten Silberbarren, was sich deutlich am Aufschlag erkenntlich macht. Da sich neben dem tagesaktuellen Silberpreis auch die Herstellungskosten auf den Preis von Silberbarren Umicore und damit deren Wert auswirken, kann man davon ausgehen, so dass Silberbarren, je höher das Gewicht ist, im Hinblick auf den Preis pro Gramm günstiger sind, da die Produktionskosten beim Gießen oder Prägen von Silberbarren jeweils nahezu identisch sind.

 

Umicore Silberbarren 10 Gramm

Umicore Silberbarren 20 Gramm

Umicore Silberbarren 31,1 Gramm Unzenbarren

Umicore Silberbarren 50 Gramm

Umicore Silberbarren 100 Gramm

Umicore Silberbarren 250 Gramm

Umicore Silberbarren 500 Gramm

Umicore Silberbarren 1000 Gramm

Umicore Silberbarren 5000 Gramm

Umicore Silberbarren 15000 Gramm

 

Silberbarren zu Anlagezwecken werden von mehreren Scheide- und Prägeanstalten hergestellt wie zum Beispiel von den bekanntesten Umicore Degussa oder Heraeus. Die good-delivery Silberbarren Barren von Umicore garantieren einen reibungslosen Handel in allen Teilen der Welt. Neben den bekannten Umicore Rechteck Silberbarrenformen werden unzählige andere Variationen und Formen angeboten. Bei einer Kapitalinvestition in Silberbarren sollten ländertypische (neutrale) Barrenformen und einheimische Prägeanstalten bevorzugt werden, damit diese auch weltweit akzepptiert werden. London Good Delivery Zum Handel sind nur Silberbarren von Herstellern zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen bei den Silberbarren erfüllen. Die Feinheit, die Marke des Herstellers und Gewichtseinheit müssen auf dem Silberbarren eingestanzt sein. Das internationale Gütesiegel good-delivery garantiert die aufgeprägten oder eingestanzten Merkmale wie Feinheit 999/1000 und Gewicht. Barren mit London-Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt.