EURO
1,1355$
Gold
1586,57€
Silber
16,72€
Platin
731,89€
Palladium
1749,43€

Münzbarren Andorra


Umicore Münzbarren Andorra sind bis Ende 2013 gesuchte Silberbarren gewesen. Die Silberbarren Andorra haben eine steuerliche Lücke genutzt, diese als Münzen zu deklarieren und dementsprechent günstiger als ein herkömmlicher Barren zu sein - nur der Mehrwertsteuer wegen.

 

Wir haben hier ein TOP Produkt als Silberbarren - Münzbarren Andorra, der die gleichen Eigenschaften und die gleiche hochwertige Qualität wie ein Umicore Silberbarren darstellt. Der einzige Unterschied ist die Optik der Oberfläche, da eine runde Münze in die Oberfläche eines ganz normalen Silber Industriebarrens geprägt wurde. Hintergrund war es, diesen Barren als Münze darzustellen! Denn als Barren musste dieser mit 19% MwSt versteuert werden und als Münze nur mit 7%, so dass man hier einfach ein steuerliches Schlupfloch ausgenutzt hat. Mit dem 1.1 2014 hat man dieses Loch geschlossen, so dass alle Silberprodukte mit 19% behaftet sind. Optisch mag die aufgeprägte Andorra Münze kein Highlight sein, jedoch war der Preisvorteil eines Münzbarrens zu hoch, als dass man auf die Optik wert gelegt hat. Heute, nachdem es keinen günstigeren Steuersatz mehr auf Münzen gibt, ist auch der Münzbarren Andorra vom Markt verschwunden. Unter dem Strich, war dies sowieso nur ein herkömmlicher Umicore Silberbarren, der steuerlicher Sicht etwas modifiziert wurde. Man ist ja schließlich einfallsreich, wenn es um die Steuerersparnis geht.

 

Umicore Silberbarren Andorra Münzbarren wurden nur gegossen, so dass es bei den kleineren Einheiten keine geprägten Silberbarren gibt. Umicore Münzbarren Andorra werden ab 250 g gegossen bis 15 Kilo. Bei gegossenen Silberbarren ist der Herstellungsaufwand geringer als bei geprägten Silberbarren, was sich deutlich am Aufschlag erkenntlich macht. Da sich neben dem tagesaktuellen Silberpreis auch die Herstellungskosten auf den Preis von Silberbarren Umicore und damit deren Wert auswirken, kann man davon ausgehen, so dass Silberbarren, je höher das Gewicht ist, im Hinblick auf den Preis pro Gramm günstiger sind, da die Produktionskosten beim Gießen oder Prägen von Silberbarren jeweils nahezu identisch sind.

 

Andorra Silberbarren Münzbarren 250 Gramm

Andorra Silberbarren Münzbarren 500 Gramm

Andorra Silberbarren Münzbarren 1000 Gramm

Andorra Silberbarren Münzbarren 5000 Gramm

Andorra Silberbarren Münzbarren 15000 Gramm

 

Silberbarren zu Anlagezwecken werden von mehreren Scheide- und Prägeanstalten hergestellt wie zum Beispiel von den bekanntesten Umicore Degussa oder Heraeus. Die good-delivery Silberbarren Barren von Umicore garantieren einen reibungslosen Handel in allen Teilen der Welt. Neben den bekannten Umicore Rechteck Silberbarrenformen werden unzählige andere Variationen und Formen angeboten. Bei einer Kapitalinvestition in Silberbarren sollten ländertypische (neutrale) Barrenformen und einheimische Prägeanstalten bevorzugt werden, damit diese auch weltweit akzepptiert werden. London Good Delivery Zum Handel sind nur Silberbarren von Herstellern zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen bei den Silberbarren erfüllen. Die Feinheit, die Marke des Herstellers und Gewichtseinheit müssen auf dem Silberbarren eingestanzt sein. Das internationale Gütesiegel good-delivery garantiert die aufgeprägten oder eingestanzten Merkmale wie Feinheit 999/1000 und Gewicht. Barren mit London-Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt.