EURO
1,1983$
Gold
1476,26€
Silber
18,46€
Platin
815,86€
Palladium
2007,23€

Platin Eagle Liberty - in den USA Standard bei uns ein Exot


Der American Platin Eagle Liberty ist in den USA eine sehr begehrte und beliebte Anlagemünze - bei uns in Europa spielt der American Platin Eagle Liberty eher eine untergeordnete Rolle und kann bei der Beliebtheit mit den Konkurrenten nicht mithalten.

Die Münze „American Platin Eagle“ wurde erstmals im Jahre 1997 von der US Treasury Mint herausgegeben – elf Jahre nach Erscheinen der ersten Versionen in Gold und Silber. In anderen Ländern begann die Prägung von Platinmünzen zu Anlagezwecken etwa ein Jahrzehnt früher.
Die Vorderseite des „American Platin Eagle“ zeigt ein stilisiertes Porträt der New Yorker Freiheitsstatue, die im Jahre 1886 offiziell eingeweiht wurde und seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Name der Siegesgöttin, „Liberty“, ist oberhalb des Porträts in Rundschrift aufgeprägt. Rechts davon ist das Prägejahr zu sehen. Darüber hinaus befinden sich zwei Wahlsprüche der Vereinigten Staaten von Amerika auf der Vorderseite der Münze: „In God We Trust“ (zu Deutsch: „Auf Gott vertrauen wir“) und „E Pluribus Unum“ (zu Deutsch: „Aus vielen Eins“).

Auf der Rückseite des „American Platin Eagle“ ist das Wappentier der USA – einen Weißkopfseeadler – vor einer aufgehenden Sonne zu sehen. Dieses Motiv von Thomas D. Rogers wird ergänzt durch das Herkunftsland, also „United States of America“, dem Feingewicht in Unzen, der 9995er Feinheit sowie dem Nennwert in amerikanischen Dollar. Bis zum Jahr 2008 waren die Münzmotive beider Seiten Jahr für Jahr gleich, wobei die Münze von der United States Mint in den vier gängigen Größen – 1, 1/2, 1/4 und 1/10 Unzen – herausgegeben wurde.

Der Nennwert des „American Platin Eagle“ ist doppelt so hoch wie der der Goldversion, während das Verhältnis bei anderen vergleichbaren Platinmünzen stets bei 1:1 liegt. Von 1997 bis 2008 erschienen parallel in allen vier Münzgrößen des „American Platin Eagle“ Versionen in polierte Platte – ab 1998 wurde jedoch das Adlermotiv variiert. Diese Münzen lassen sich anhand des Zeichens der Prägestätte (W für West Point Mint) von der Originalversion unterscheiden.
Platininvestiments – sowohl als Barren als auch in Münzform – erfreuen sich in Nordamerika größerer Beliebtheit als in Europa, weshalb die US-Mint die Produktion des „American Platin Eagle“ nie komplett einstellte. So wurden im Zeitraum von 2009 bis 2014 jährlich 15.000 Exemplare der Ein-Unzen-Platinmünze geprägt.

 

 

Nennwert Bezeichnung Herstellungsart Feingewicht Feinheit Gesamt Abmaße
10,00 US Dollar American Platinum Eagle geprägt 1/10 Unze 999,5/1000 3,112 g Ø 16,50 mm
25,00 US Dollar American Platinum Eagle geprägt 1/4 Unze 999,5/1000 7,780 g Ø 22,00 mm
50,00 US Dollar American Platinum Eagle geprägt 1/2 Unze 999,5/1000 15,560 g Ø 27,00 mm
100,00 US Dollar American Platinum Eagle geprägt 1 Unze 999,5/1000 31,120 g Ø 32,70 mm