EURO
1,1802$
Gold
1614,94€
Silber
20,90€
Platin
752,84€
Palladium
2019,94€

Russland Rubel Palladium Gedenkmünzen


Russland Rubel Palladium - es gibt wohl kaum ein Land und Sammelgebiet, in dem es mehr Palladium Münzen gibt als in Russland. Dort sind die Palladium Russland Rubel heiß begehrt und durch die schönen Motive ein gängiges Sammelgebiet.

Sammlermünzen aus Palladium in großer Stückzahl – Russland Rubel Palladium

Bis zur Jahrtausendwende war Russland das einzige Land, das größere Stückzahlen von Palladium-Münzen prägte. Erstmalig wurde 1989 das „Russische Ballett“ – auch als „Ballerina“ bekannt – als Unzenstück geprägt. Sie kam auf eine Auflagenhöhe von 30.000 Stück und hielt lange den Rekord in der Auflagenzahl. Im nächsten Jahr folgte eine Halbunzen-Version mit 17.000 Stück, wovon 3.000 im Stempelglanz ausgeführt wurden. Eine einzige Viertel-Unzen-Version kam mit einer Stückzahl von 9.000 im Jahre 1991 auf den Markt.

Im Verlauf der Jahre ging die Auflagenhöhe der Russland Rubel Palladium jedoch zurück und 1995 kam schließlich die letzte Ausgabe mit insgesamt 7.000 Stück verteilt auf 1, 0,5 und 0,25 Unzen heraus. Diese wurde jedoch abweichend von den vorherigen Ausgaben von der Abbildung einer bekannten russischen Ballerina geziert. Das Revers zeigte das Staatswappen der UDSSR (bis 1991) beziehungsweise von Russland (ab 1991).

Wert und Kauf der Russland Rubel Palladium

Eine Ausnahme im Bereich der Numismatik ist die Russland Rubel Palladium als 1-Unzen-Münze, die mit einem Nennwert von 25 Rubeln eine ungerade Zahl mit zwei Stellen aufweist. Bis zum Erscheinen der Maple Leaf im Jahre 2005 war die Ballerina die Anlagemünze aus Palladium schlechthin. Sie war nur schwer zu bekommen und konnte noch am ehesten bei Münzhändlern oder Banken mit einem Preisaufschlag errungen werden.