EURO
1,1840$
Gold
1647,46€
Silber
22,61€
Platin
788,95€
Palladium
1995,62€

Wir suchen Verstärkung

Wir suchen nochmal Verstärkung für unser Team im Bereich Büro und Verkauf in der Filiale Schwaig.

Wir suchen Sie als zuverlässige(n) und engagierte(n) Mitarbeiter(in)

Wir bieten einen sehr spannenden und krisenfesten sowie flexiblen Arbeitsplatz innerhalb eines tollen Teams mit attraktiven Arbeitszeiten.

Palladium Emu von der Australien Perth Mint als beliebteste Palladium Münze der Welt


Der Palladium Emu der Perth Mint die attraktivste und beliebteste Palladium Münze der Welt - auf Grund der enormen Nachfrage weltweit ist der Palladium Emu auch of vergriffen, da diese nicht in großen Auflagen für den Markt produziert wurde.

Die Perth Mint Münzprägeanstalt ist die - seit 1896 gegründete - als älteste und in Produktion befindliche Prägeanstalt in Australien. Gedenkmünze anlässlich eines landestypischen Tieres Australiens – Palladium Emu.

Sieben Jahre nach der ersten Platinmünze Australiens erschien 1995 erstmalig eine Version aus Palladium. Wie auch schon bei den Silber-, Gold- und Platin-Münzen wurde hierbei ein landestypisches Tiermotiv ausgewählt. Die Palldium Emu zeigt dabei den flugunfähigen straußenartigen Emu zusammen mit der Feinheits- und Größenangabe sowie dem Prägejahr. Die Wertseite zierte neben dem Nennwert von 40 Dollar noch das Porträt von Queen Elizabeth II.

Die verschiedenen Versionen der Palladium Emu

Die ersten Versionen der Münze zeigten die Motive „Emu mit Eiern“ von 1995 sowie „Emu mit Küken“ von 1996. Sie wurden zunächst als PP (polierte Platte) zu einer Auflage von jeweils 2500 Exemplaren geprägt. Jeweils im nächsten Jahr folge eine Auflage zu 5000 Stück in der Qualität Stempelglanz. Das nächste Motiv der Palladium Emu waren zwei junge Emus, die 1997 in PP erschienen. Die 1998 erschienene Stempelglanz-Version erreichte eine Auflage von knapp 3000 Exemplaren. Es gab im Allgemeinen jeweils die einzelnen Exemplare sowie komplette Sätze. Diese bestanden entweder aus der Münze „Emu mit Eiern“ zusammen mit einer Telefonkarte oder aus einer Kombination aus den drei Motiven