EURO
1,1304$
Gold
1578,06€
Silber
16,10€
Platin
730,32€
Palladium
1699,96€

Rand Refinery Elefanten Goldbarren im schwarzen Blister


Erstausgabe der südafrikanischen Goldbarren „Elefanten“ der Rand Refinery sind nun auch in Deutschland verfügbar

Die südafrikanische Prägeanstalt Rand Refinery, als die weltweit größte Scheideanstalt der Welt, ist vor allem durch ihre Prestige-Münzen bekannt: den Krügerrand. Seit 1967 produziert sie im Auftrag der südafrikanischen Regierung eine der bekanntesten Sammler-Münzen. Kaum bekannt ist allerdings bei uns in Europa, dass diese Prägeanstalt außerdem unterschiedliche Goldbarren produziert. Bisher waren diese kaum in Deutschland verfügbar, doch seit dem Jahr 2014 ist nun erstmals der „Elefanten“-Goldbarren der südafrikanischen Rand Refinery endlich auch offiziell in Deutschland erhältlich. Die „Elefanten“-Goldbarren der Rand Refinery, die im Prägeverfahren hergestellt werden, sind in sechs unterschiedlichen Größen zwischen fünf und 100 Gramm verfügbar. Besonderheit und Namensgeber dieser Goldbarren ist das Elefantenmotiv auf der Barrenrückseite sowie die lateinische Bezeichnung des Tieres „Loxodonto“ für den afrikanischen „Elefanten“. Hier findet sich eine starke Analogie zu den Münzen der australischen Prägeanstalt Perth Mint, deren Münzen ebenfalls dort heimische Tierarten, z.B. Kängurus, zieren.

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 1 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 2,5 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 5 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 10 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 20 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 31,1 Gramm Unzenbarren

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 50 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 100 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 250 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 500 Gramm

Rand Refinery Elefanten Goldbarren 1000 Gramm

Auf der Barren-Vorderseite findet sich bei jedem Elefanten-Goldbarren die Prägung des Logos und der Namen der Scheideanstalt „Rand Refinery“, die chemische Schreibweise „Au“ für die Metallart Gold, das jeweils entsprechende Gewicht und die Feinheit von 999.9 (99,99%). Daneben garantiert der Schriftzug „Fine Gold“ die exzellente Reinheit des Elefanten-Goldbarrens der Rand Refinery und die individuelle Seriennummer auf jedem einzelnen verspricht die Echtheit des Produktes. Die Lieferung der südafrikanischen Elefanten-Goldbarren mit dem exotischen Elefanten erfolgt in einer besonderen Blister-Verpackung, ähnlich einer Kreditkarte

Rand Goldbarren zu Anlagezwecken werden von mehreren Scheide- und Prägeanstalten hergestellt. Die "good-delivery-Barren" garantieren einen reibungslosen Handel in allen Teilen der Welt. Neben den bekannten Rechteck-Barrenformen werden unzählige andere Variationen angeboten. Motivbarren und andere Gewichtseinheiten (z.B. in Tael, Tolas) ergänzen das Angebot. Bei einer Investition in Barren sollten ländertypische (neutrale) Barrenformen und einheimische Prägeanstalten bevorzugt werden. London Good Delivery Zum Handel sind nur Barren von Affinerien und Münzprägeanstalten zugelassen, die bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen. Die Feinheit muss bei Gold mindestens 995 ‰ und bei Silber mindestens 999 ‰ erreichen. Die Feinheit, die Marke des Herstellers und Gewichtseinheit müssen auf den Barren eingestanzt sein. Das internationale Gütesiegel „good-delivery“ (deutsch: „in guter Auslieferung“) garantiert die aufgeprägten oder eingestanzten Merkmale wie Feinheit und Gewicht. PAMP Goldbarren mit London-Good-Delivery-Status werden weltweit akzeptiert und gehandelt.