EURO
1,1888$
Gold
1519,67€
Silber
19,52€
Platin
809,61€
Palladium
1979,40€

5 DM Germanisches Museum in Nürnberg - die bekannteste Sammlermünze in Deutschalnd


Das 5 DM Germanische Museum als Silber Gedenkmünzen der Bundesrepublik Deutschland ist wohl die bekannteste und einer der hochwertigsten Sammlermünzen dieser Zeit. In nahezu in jeder Münzsammlung sind die 5 DM Silber Gedenkmünzen aufzufinden, jedoch fehalt zu 99% das 5 DM Germanische Museum. 

September 1953 wurde zum 100 jährigen Jubiläum des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg die erste 5 DM Silber Gedenkmünze Germanisches Museum verausgabt. Es geht hierbei auch ein Gerücht bzw eine Geschichte um das Bankangestellte von damals erzählten, dass aufgrund Akzeptanz und Zweifeln an den 5 DM Silber Gedenkmünzen als Zahlungsmittel, die Bankangestellten damals damit entlohnt wurden, um die 5 DM Silber Gedenkmünzen in den Zahlungsverkehr zu bringen. Wenige Jahre danach entfachte die Sammelleidenschaft für die 5 DM Silber Gedenkmünzen zum als beliebtes Sammelgebiet und das 5 DM Germanische Museum wurde damit das Aushängeschild dieses Sammelgebietes und zu einer gesuchten Rarität mit hohem Sammlerwert und Marktwert. Es wurde gesamt nur eine übersichtliche Menge von nur 200000 Exemplaren geprägt und davon nur 1340 Stück in polierter Platte. Der Durchmesser der 5 DM Silber Gedenkmünzen beträgt 29 mm. Bei einem Feingehalt von 625/1000 Silber ist das Gewicht 11,2 Gramm. Das Münzzeichen D steht für die Prägestätte, das Bayerisches Hauptmünzamt München. Inschrift: Germanisches Museum Eigentum der Deutschen Nation Nürnberg 1852 - 1952. Das Germanische Nationalmuseum (GNM) in Nürnberg ist das größte Museum zur Kultur, Kunst und Geschichte in Deutschland von der Frühzeit bis zur unmittelbaren Gegenwart, mit über 1,3 Millionen Objekten und Raritäten. Das Museum ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts und wird anteilig von der Bundesrepublik Deutschland, dem Freistaat Bayern und der Stadt Nürnberg getragen.