EURO
1,1249$
Gold
1579,09€
Silber
16,07€
Platin
720,97€
Palladium
1712,62€

Australien Silber Känguru Münzen der Royal Australian Mint


Känguru Silbermünzen der Royal Australian Mint gehören eher zu den Sammlermünzen! Die Australien Kängurus bestechen durch Ihre schöne Optik und die perfekte Prägequalität sowie die strenge Limitierung der Känguru Silbermünzen Serie.

Die Royal Australian Mint verausgabt seit 1993 die Silbermünze Känguru Kangaroo, mit einer Silberfeinheit von 999/1000. Das Australien Silber Känguru ist in der Menge begrenzt und eher als Sammlermünze zu betrachten. Auf der Münzseite der Australien Silber Känguru zeigt sich das wie der Name schon sagt Känguru in einem typisches australisches Outback. Auch auf der Vorderseite steht der Nennwert mit ONE DOLLAR, und die Silberfeinheit des Australien Silber Känguru One Ounce Fine Silver. Auf der Rückseite des Australien Silber Känguru wie bei australischen Silbermünzen üblich, ist das Portrait der Queen Elisabeth II. Das Aussehen der Queen wird in unregelmäßigen Zeitabständen optisch an das Aussehen der Queen angepasst. Links neben dem Portrait der Queen ist ELISABETH II und rechts davon AUSTRALIA und die entsprechende Jahreszahl. Die Silbermünze wird offiziell von der Prägestätte mit 1 AUS Dollar Silver Kangaroo angegeben. The Royal Australian Mint ist die jüngste aller vier Münzprägestätten Australiens. Im Gegensatz zu den drei anderen Münzprägestätten in Sydney, Melbourne und Perth, die als Zweigstelle der British Royal Mint fungierten, wurde die in der Hauptstadt Canberra ansässige Royal Australian Mint als eigenständige, australische Institution errichtet. Die Australien Känguru Silbermünze wird nur in der 1 Unzen Größe produziert besteht aus reinem 999/1000 Silber und gilt als offizielles staatliches Zahlungsmittel. Der Prägebuchstabe der Royal Australian Mint in Canberra C wurde nur bis 1999 aufgeprägt, anschließend nicht mehr.

 

Seit 2007 wurden die Australien Silber Känguru Silbermünzen auf 15.000 Exemplare reduziert limitiert. Die Australien Silber Känguru Silbermünze hat in keinem Zusammenhang mit den Produkten der Perth Mint oder dem Känguru Anlagemünze aus Gold. Leider kommt es immer wieder zu Rechtschreibfehlern beim Australien Silber Känguru, da dies häufig Känguruh verwechselt wird. Die Australien Silber Känguru sind weltweit sehr beliebt, da die Optik sehr ansprechend ist und die Prägequalität aus reinem Silber sehr hoch ist. Die Royal Australian Mint ist in der australischen Hauptstadt Canberra zu finden, so dass wenigstens räumlich eine klare Trennung zur Perth Mint besteht. Beide staatlichen australischen Prägeanstalten verfolgen eigene Unternehmensziele und Strategien, so dass zwischen den beiden Kängurumünzen in Gold von der Perth und Silber von der Royal keinerlei Zusammenhang besteht. Die Australien Känguru / Beuteltiere sind wohl die bekannteste Tierart Australiens. Gemeinsam mit dem Emu ist das Känguru auf dem Nationalwappen Australiens. Das Australien Silber Känguru ist auf der Münzseite jeder Ausgabe dieser Serie abgebildet. Die Australien Silber Känguru Optik wechselt natürlich jährlich, sollen aber keine spezielle Känguruart darstellen, sondern nur ein Australien Känguru verkörpern.

 

Die Bullion Australien Silber Känguru Stempelglanzmünzen haben eine Besonderheit im Prägeverfahren was sich Frosting nennt. Hierbei wird die Oberfläche des polierten Prägestempels per Laser bearbeitet. Beim Prägen überträgt der Stempel seine spezielle Struktur und so kann man aus einer matten Oberfläche beliebige andere Designelemente mit interessanten optischen Effekten erzielen. Dass die Australien Silber Känguru eindeutig eine Sammlermünze ist, wird nicht nur auf Grund Ihrer starken Limitierung klar sondern auch an den unzähligen Variationen welche für Sammler geschaffen werden. Von 1993-1997 gab es nur die Bullion Australien Silber Känguru Stempelglanzmünzen. Ab 1998 kam dann erstmalig die Polierte Platte Proof Version, oder ab 2003 auch mit Goldapplikationen die Gilded Ausgaben welche das jeweilige Kängurumotiv mit einer Goldauflage verzieren.