EURO
1,1884$
Gold
1518,02€
Silber
19,49€
Platin
808,52€
Palladium
1981,37€

Krugerrand Southafrica


Der Krugerrand ist mit Abstand die bekannteste und weitverbreitetste Anlagegoldmünze der Welt. Die Krugerrand Goldmünze ist daher einer der am besten geeignete Anlage Goldmünze der Welt seit 1967. Der Krügerrand wird in Südafrika geprägt Krugerrand oder im deutschen Krugerrand. Der Münzname setzt sich aus dem abgebildeten Präsidenten Paul Kruger und der südafrikanischen Währung Rand zusammen.

 

Der Krugerrand ist eine Münze mit hohem Goldanteil, die sowohl Anlagemünze als auch offizielles Zahlungsmittel in Südafrika ist. Namenspatron für die Münze war Paul Kruger, der zwischen 1882 und 1902 Präsident der Südafrikanischen Republik war. Das Besondere an der Münze, die im deutschen Sprachgebrauch auch Krügerrand genannt wird, ist das Fehlen eines aufgeprägten Nennwerts. Stattdessen legt eine offizielle Stelle werktäglich den Handelswert der Goldmünze anhand des Goldpreises neu fest. Eingeführt wurde der Krugerrand im Jahre 1967 als Münze mit einem Gewicht von einer Unze. Somit gilt die Münze als eine der ersten Anlagemünzen aus Gold weltweit. 1980 folgten drei kleinere Münz-Varianten mit dem gleichen Motiv, die ein Gewicht von einer halben, einer Viertel- beziehungsweise einer Zehntel-Unze. Alle Krugerrand haben dabei einen Gold-Feingehalt von 91,67 %. Die Prägung dieser Anlagemünze erfolgt in Germiston, nur einige Kilometer südlich von Johannesburg, in der Rand Refinery.

 

Auf der Vorderseite des Krugerrand sind Aufschriften SUID-AFRIKA und SOUTH AFRICA sowie das Porträt von Paul Kruger zu sehen. Auf dem Revers finden sich die Abbildung einer Springbock-Antilope sowie das Prägejahr. Dieses Tier, welches als eines der Symbole Südafrikas gilt, ist eingerahmt von dem Schriftzug Krugerrand sowie der Gewichtsangabe der jeweiligen Münze. Die Münzen besitzen eine leicht rötliche, für Goldmünzen untypische Farbe, was von der Legierung herrührt. Diese hat einen hohen Kupferanteil, was der Anlagemünze eine hohe Kratzfestigkeit verleiht. Aus dieser Legierung ergibt sich auch das hohe Raugewicht der Münze.