EURO
1,0260$
Gold
1756,63€
Silber
20,31€
Platin
938,13€
Palladium
2174,73€

Maple Leaf


Maple Leaf Gold 1 Unze 2022
Verkauf
1.814,60€
Ankauf
1.797,03€
check
Maple Leaf Gold 1 Unze (ältere)
Verkauf
1.811,08€
Ankauf
1.782,98€
check
Maple Leaf Gold 1/2 Unze
Verkauf
948,58€
Ankauf
934,53€
check
Maple Leaf Gold 1/10 Unze
Verkauf
205,53€
Ankauf
193,23€
check
Maple Leaf Gold 1/4 Unze
Verkauf
486,59€
Ankauf
470,78€
check
1/20 Unze Maple Leaf Gold Kanada
Verkauf
122,96€
Ankauf
89,06€
close
Kanada Silber Gold Platin Polar Serie 2000
Verkauf
649,79€
Ankauf
568,57€
close
Münzkassette für Gold Maple Leaf
Verkauf
44,98€
Ankauf
close

Goldmünzen Maple Leaf in passenden Münzkapseln.  Heubach ☎ 0911-95338800 ✓ geprüfte Neuware ✓ keine MwSt ✓ schneller versicherter Versand  ✓ Selbstabholung ✓ Der Gold Maple Leaf hat mit nur 1 % Differenz zwischen Ankauf und Verkauf ein super Preis- Leistungsverhältnis wie kaum ein anderes Goldprodukt. ✓✓ Diese Kanada Goldmünze hat den geringsten Aufschlag im Verkauf und bei uns einen sehr hohen Ankaufskurs, so dass die Differenz von Ankauf zu Verkauf sehr gering ist und für den Endkunden optimal für Investitionszwecke geeignet ist. ✓✓ Die Royal Canadian Mint prägt die Bullion Goldmünze Maple Leaf seit 1979 bis heute.

 

IFrame

 

Die Royal Canadian Mint prägt die Bullion Goldmünze seit 1979 bis heute. Die Anlagegoldmünze wird als Normalprägung Stempelglanz / Bullion in der Stückelung 1 Unze bis 1/20 Unze veröffentlicht und in einer roten Münztube zu 10 Stück abgepackt. Nach unserer Ansicht ist die Größe 1 Unze und die 1/10 Unze die sinnvollste Größeneinheit. Wenn man nun ein Verhältnis 2/3 ganze Unzen und 1/3 kleine wählt, so ist man im Portfolio gut aufgestellt. Die Goldmünze hat seit 2013 ein Sicherheitslogo auf der Vorderseite und ist eine der reinsten Goldmünzen am Markt und natürlich hierdurch für seine hohe Produktionsqualität bekannt. Die Münze ist bei uns in Deutschland eine der mit Abstand am meist verkauftesten Goldmünzen. Die bekannteste und beliebteste Münze aus der kanadischen Prägeanstalt „Royal Canadian Mint“ ist zweifelsohne der „Maple Leaf“ geblieben, der ab 1979 sich in Gold und ab 1980 in Silber geprägt wird. Aus dieser einzigen Prägestätte, die in der Stadt Winnipeg in der Provinz Ontario angesiedelt ist, stammt auch der 2007 geprägte „Royal Canadian Mint“, der eine 100 kg Version des ist. Die kanadische Prägeanstalt ist bekannt für ihre einzigartigen Prägungen von Anlage- und Umlauf- sowie Sammlermünzen. Es werden sogar Münzen in den unterschiedlichsten Fremdwährungen geprägt. So ist es nicht verwunderlich, dass der erste „Royal Canadian Mint“ den 31,103 kg schweren „Philharmoniker“ in den Schatten stellte. Den Rekord konnte die Münze allerdings nicht lange halten. Der wenige Jahre später prägte die australische die weltweit erste 1000 kg Goldmünze. Natürlich war die 100 kg Version des für Anleger nicht erschwinglich. Deshalb wurde eine Sondermünze des KAnadiers ausgegeben, die eine Feinheit von 99999 besitzt, also aus reinstem Silber besteht. Prägestätte des Maple Leaf Gold ist die Royal Canadian Mint. In den ersten drei Prägejahren besaß die Goldmünze einen Feingehalt von 999 Tausendsteln Gold. Ab 1982 konnte der Feingehalt der Goldmünze sogar auf 999,9 Tausendstel (auch four nine fine genannt) gesteigert werden.

 

1 Gramm ca. 8 mm   1 g 0,50 CAD ab 2014
120 Unze 14,00 mm 0,92 mm 1,555 g 1 CAD ab 1993
110 Unze 16,00 mm 1,13 mm 3,110 g 5 CAD ab 1982
¼ Unze 20,00 mm 1,78 mm 7,776 g 10 CAD ab 1982
½ Unze 25,00 mm 2,23 mm 15,552 g 20 CAD ab 1986
1 Unze 30,00 mm 2,80 mm 31,103 g 50 CAD ab 1979

 

Die Sonderausgabe war derart begehrt, dass die Prägeanstalt 2011 die „Call of Wild“ Goldmünzen-Serie, die Canadian Wildlife“ Serie und im Jahr 2014 die „Canadian Birds of Pray“ Serie herausgab. Eine beliebte Münze aus dieser Zeit, die unmittelbar nach der Sondermünze geprägt wurde, war der „Mounty“. Ab 2011 wurden die Prägungen mit wechselnden Motiven präsentiert, um die Münzen nicht nur für Anleger, sondern auch für Sammler interessant zu machen. Viele Münzen, die von der "Royal Canadian Mint" zu ganz besonderen Anlässen geprägt wurden, werden von Sammlern aus der ganzen Welt begehrt. Darunter Serien, aber auch Einzelstücke wie beispielsweise die Sondermünze „Olympische Spiele 2010“, die in Silber und in Gold geprägt wurde. Überaus beliebt ist auch das zusätzliche Prägezeichen „Privy Mark“, das auf vielen Sonderausgaben und auf der Goldmünze zu finden ist. Wie eingangs schon erwähnt, prägt die "Royal Canadian Mint" seit 2012 auch Münzen im Auftrag Dritter. Ebenso übernimmt sie Auftragsprägungen von diversen Händlern. Für MDM wurde beispielsweise die „Fabulos Serie“ geprägt. Beliebte Silbermünzen aus der Prägeanstalt sind beispielsweise der „Bison“, der „Arctic Fox“, „Grey Wolf“ und der „Polar Bear“, die ab 2013 geprägt wurden und unübliche Unzengewichte aufweisen.

 

Die Kanada Maple Leaf Goldmünzen sind zum einen sehr schön und schlicht - zum anderen optimal für die Analge gedacht. Obwohl der Krügerrand die meist verkaufteste Goldmünze der Welt ist, verkaufen wir persönlich lieber und öfter den Kanada Maple Leaf in Gold. Warum - reines gold, hübsch, weltweit bekannt, im Münztube einfach und schlicht aufgehoben. Man muss ja das Rad nicht immer neu erfinden, vor allem wenn das Produkt schon überragend ist.